85 Jahre Kino Scala

 

Benedikt Vinzens gründete im Jahr 1931 das Kino Scala. Er führte es zuerst während langer Zeit allein und später zusammen mit seiner Tochter Ursina Vinzens, der bekannten Malerin. Aus Altersgründen verkauften sie das Kino. Anschliessend wechselten die Besitzer mehrfach. In den 1980iger Jahren kaufte Edi Stöckli das Kino und brachte es auf den neuesten technischen Stand. Gianni Bibbia leitete das Kino seit 1989. Es gelang ihm, ein breites Netzwerk aufzubauen und sein Kino als Premieren-Kino zu etablieren. Einheimische und Gäste hatten die Gelegenheit, die neuesten Filme in Originalversion zu sehen. Gianni Bibbia stellte als erster im Kanton Graubünden auf Digitaltechnik um und zeigte 2009 Avatar in modernster Technik.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

VEREIN

CINEFILM, St. Moritz

© 2019 CINEFILM St.Moritz /SiDe concept & design 

  • Facebook Social Icon